Weg vom Zufall? Systematisch Marktchancen erkennen!

Man hört es so oft: «Ich hatte diese Idee bei einem guten Glas Wein» oder «Das ist mir beim Duschen eingefallen»! Der Zufall spielt im Management und insbesondere in der Erkennung neuer Marktchancen oft eine wichtige Rolle. Aber es liegt auch auf der Hand, dass sich ein Unternehmer bei einem so wichtigen Thema nicht nur auf den Zufall verlassen sollte! Im Gegenteil, wenn es einem gelingt, die Fähigkeit im Unternehmen aufzubauen, wie man neue Marktchancen systematisch und frühzeitig erkennt, dann liegt hierin ein grosser Wert.

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen den Marktchancen-Navigator vor – ein Business Tool, das es Ihrem Unternehmen erlaubt, Marktchancen systematisch zu erkennen, zu evaluieren und zu nutzen. Der Marktchancen-Navigator wird bereits von mehr als 50 000 Unternehmen jeglichen Alters und jeglicher Grösse genutzt und ist seit 2019 offizieller Bestandteil des «lean startup» toolsets von Steve Blank aus dem Silicon Valley.

Die Erfolgsformel von wiederholt erfolgreichen Gründern

Um der Entdeckung von Geschäftschancen systematischer auf die Spur zu kommen, haben wir vor rund zwanzig Jahren damit begonnen, dieses Thema in seinen verschiedenen Facetten zu erforschen und sind dabei auf eine spannende Erkenntnis gestossen: Wiederholt erfolgreiche Unternehmer – sogenannte «Serial Entrepreneurs» – haben sich eine Erfolgsformel angeeignet: Sie sind gedanklich sehr flexibel und können ihr Unternehmen «im Kopf» redefinieren, mit seinen Grenzen «spielen» – eine strategische Aktivität, die ihnen nicht nur Freude bereitet, sondern auch mit Erfolg belohnt wird. Darauf aufbauend, haben wir mehr als tausend Unternehmen analysiert und sind auf Erfolgsmuster gestossen, die wir in Form des Markchancen-Navigators einfach zugänglich machen.

Der «Marktchancen-Navigator»: Drei einfache Schritte zu neuen Marktchancen

Der Marktchancen-Navigator wurde in einer Weise konzipiert, die es ermöglicht in drei Schritten neue Geschäftsmöglichen (1) zu identifizieren, (2) zu evaluieren und (3) zu nutzen. Jeder Schritt wird durch ein Arbeitsblatt unterstützt, das Ihnen hilft, die zielführenden Fragen rasch zu beantworten.

Schritt 1: Identifizieren Sie Ihr eigenes «Marktchancen-Set»!

Ziel von Schritt 1 ist, möglichst viele verschiedene Marktchancen auf Basis der eigenen Kompetenzen zu erkennen, ggf. unter Berücksichtigung neuer Technologien (Wie würde unser gegenwärtiger Kompetenzmix durch neue Technologien, z. B. 3-D-Druck, angereichert werden, und was würde dies für neue Angebote heissen?). Wichtig dabei ist, sich durch die eigene Branchensicht nicht limitieren zu lassen. In einer Zeit, in der alles neu erfunden werden kann, kann auch Ihr Unternehmen neu erfunden werden, und bisherigen Grenzen bestehen vielleicht nur noch im Kopf? Denken Sie beispielsweise an UBER: Das Unternehmen ist nicht nur als Taxidienst, sondern auch als Lieferservice und Tourismusanbieter (z. B. Weintouren im Napa Valley) tätig … und sorgt sich nicht gross um Branchengrenzen; es geht dorthin, wo es neues Wachstumspotenzial erkennt!

Schritt 2: Es ist nicht alles Gold, was glänzt – evaluieren Sie Ihre Chancen wie die Profis!

Der zweite Schritt unterstützt Sie dabei, den potenziellen Wert der erkannten Markchancen besser zu verstehen, also die Spreu vom Weizen zu trennen. Auf Basis einer Analyse von mehr als fünfzig Jahren Forschung im Bereich Wagniskapital (Venture Capital) konnten wir die sechs zentralen Faktoren, die den Erfolg von neuen Geschäftschancen ausmachen, übersichtlich zusammenstellen. Sie können eine «Goldmine», von einem «Moonshot», einer Chance für «schnellen Gewinn» und von «fragwürdigen» Chancen trennen.

Schritt 3: Was machen wir zuerst, was später? Die «Agile Fokussierungs-Zielscheibe»

Ziel des dritten Schritts ist es, eine Strategie zu entwickeln, welche das Risiko von Innovationen abfedert und gleichzeitig die Möglichkeit eröffnet, die erkannten Marktchancen bestmöglich zu nutzen. Dies wird mit der agilen Fokussierungs-Zielscheibe erreicht.

Probieren Sie es selbst – der Marktchancen-Navigator wird Ihnen spannende Antworten geben und neue Wachstumsperspektiven aufzeigen!

Wer mehr zu dieser Methode erfahren möchte, findet unter der Website der Autoren (www.wheretoplay.co) und im dazugehörigen Buch «Where to Play: In nur 3 Schritten zu den profitabelsten Marktchancen» (Gruber & Tal, Campus Verlag, 2018) detaillierte Ausführungen und Gratis-Downloads des Navigators, der erwähnten Arbeitsblätter und eine Gratis-Web-App.

Swiss Export Partners

Strategic Partner

Network Partner